Familienverband

Ziering-Moritz-Alemann e. V.

zu Dr. Johannes Ziering (Scheyring) (1505-1555)

Ereignisse im Leben des Johannes Ziering – Lebensdaten (1505-1555)

Allgemeine Lebensbeschreibungen:
  1. Die Familie Ziering … Johann Ziering … In: Druckheft 1, Sippenverband Ziering-Moritz-Alemann, 1935, S. 22-23
  2. Kirchner, J.-H.: Die Zieringer in der Reformationszeit. In: Zieringer Nachrichten Nr. 114 (2017), Anhang S. 1-16
    veröffentlicht auch in Monumenta Guerickiana:
    Kirchner, Johannes-Henrich: Die Zieringer in der Reformationszeit. In: Monumenta Guerickiana (220), Heft 28, Magdeburg, S. 29-52 [Bilder grau; Anmerkungen und Quellen anders aufbereitet]
  3. Seite „Johannes Scheyring (Jurist)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Mit Porträt von Lucas Cranach d. Ä. und Wappen von Lucas Cranach d. Ä. {https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Scheyring_(Jurist)}
  4. zur Genealogie siehe Abstammungs- und Nachkommen-Darstellung – Stammbaum im Internet {http://www.z-m-a.de/webtrees/individual.php?pid=I134&ged=Ahnenliste-ZMA.ged}
  • Andere Schreibformen des Namens: Scheiring, Scheyring, Scheuring, Schyring, Scheiringus, Scheiringius, Czyring, Zeyringk, Ziringus, Ziringius,

Lebensdaten und Ereignisse:

1505 (10.3.1505) geboren in Magdeburg – Vater Emmeram Ziering/Scheiring, Mutter Anna Baldinger (Stammbaum im Internet {http://www.z-m-a.de/webtrees/individual.php?pid=I134&ged=Ahnenliste-ZMA.ged})
[1516 (16.07.1516) Tod des Onkels Dr. theol. Johannes Ziering (*1454)]
[1517 (31.10.1517) Luthers Thesenanschlag in Wittenberg]
[1521 Reichstag zu Worms – Wormser Edikt]
1521 Universität Leipzig (Studium bürgerlichen Rechts) – Immatrikulation [Leipzig-Universitaet_Zeyringk/Ziering%20in%20Leipzig.html]
1526/27 Universität Wittenberg – Immatrikulation [Wittenberg_Universitaet_Czyring/Ziering%20in%20Wittenberg.html]
1528 (17.10.1528) Magister artium (Sub decanatu magistri Jacobii Melichii [medic. Doctor et prof.] in artium magistros promoti sunt 17 calendas Octobris A 1530 Johannes Ziring Magdeburgensis.)
[1529 Porträt Dr. theol. "Johannes Scheuring“ (sein Onkel) (1454-1516) von Lucas Cranach d. Ä. (Auftrag von Dr. Johannes Ziering?)]
1529/30/35 Erwähnung in Briefen von Martin Luther. (In: Dickmann, Werner: Die Beziehungen unserer Sippe zu Martin Luther und zur Reformation. In: Zieringer Nachrichten Nr. 81 (1983), S. 16-17) {https://z-m-a.de/Dokumente_ZMA/Zieringer-Nachrichten_Anhaenge/ZN_81_Anlage_Abschrift.pdf}
1530 (11.05.1530) Aufnahme in die Philosophische Fakultät Wittenberg (Sub decanatu magistri Viti Wynsemii receptus est ad facultatem artium venerabilis dominus magister Joanes Gehyringus Magdepurgensis 30 XI calendas Maii)
1531 Studium Rechtswissenschaften in Bologna – Immatrikulation (Deutsche Studenten in Bologna (1289-1562): [Deutsche-Studenten_Bologna/Deutsche%20Studenten%20in%20Bologna.html])
1532 procuratorum consiliarius
1533 Promotion Doktor beider Rechte (ius utriusque), Bologna
1533 (28.02.1533) eques auratus [Ritter vom güldenen Sporn – Erläuterung siehe {https://de.wikipedia.org/wiki/Ritter_vom_g%C3%BCldenen_Sporn}] und Vicecomes Palatinus Lateranensis (päpstlicher Vizehofpfalzgraf), Bologna – Privileg zur Berufung von Notaren (In: Protokoll über die Berufung eines Notars (Entwurf), 1552) {Notar-Privileg für Dr. iur. Joh. Scheyring}
1534 Wappen für Dr. Johannes Ziering (Joannes Scheiring) von Lucas Cranach d. Ä. [siehe "Bilder zu Dr. Johanne(es) Ziering (Scheyring)"]
1534 Porträt von Lucas Cranach d. Ä. (mit Wappenring an der Hand) [siehe "Bilder zu Dr. Johanne(es) Ziering (Scheyring)"]
1535 Heirat mit Anna Alemann (*1510 bis +1562) in Magdeburg – 6 Söhne (2 davon früh gestorben) (alle ohne männlichen Nachkommen - Aussterben des Namens "Ziering") und 4 Töchter (weitere Nachkommen bis in die heutige Zeit - siehe Familienverband Ziering-Moritz-Alemann-Alemann e. V. {http://z-m-a.de/})
1535 Bestallungsurkunde als Rat bei Herzog Heinrich dem Jüngeren von Braunschweig
1536-1539 Rat bei Herzog Heinrich des Jüngeren von Braunschweig und beim Erzbischof von Bremen
1537 Holzschnitt-Porträt von Lucas Cranach d. J. (verschiedene farbliche Fassungen; verschiedene Beschriftungen) [siehe "Bilder zu Dr. Johanne(es) Ziering (Scheyring)"]
1539 Bürgermeister Magdeburg (Liste der Magdeburger Bürgermeister. In: Zieringer Nachrichten 93 (1996), Anhang, S. 4-5 {https://z-m-a.de/Dokumente_ZMA/Zieringer-Nachrichten_Anhaenge/ZN_93_Anhang_Magdeburger%20Buergermeister.pdf})
1539 Erneuerung des Roland am Magdeburger Rathaus (Inschrift) [Roland%20Magdeburg_Ziering/Roland_Erneuerung.html]; Erwerb des Sachsenspiegels
[1539 Frankfurter Anstand]
1540
und 1541 im Rat der Stadt Magdeburg
1540 Abschrift der Magdeburger Schöppenchronik [Schoeppenchronik_Ziering/Schoeppenchronik_Magdeburg.html]
1540 Sprecher von 4 evangelischen Abgesandten an Karl V. in Gent [Gesandter_beim_Kaiser/Gesandter%20beim%20Kaiser%20in%20Gent.html]
1541 Brief Johannes Scheyrings an den Kanzler des Herzogs Heinrich den Jüngeren von Braunschweig und Lüneburg Johann Stopler wegen ausstehender Bezahlung {https://z-m-a.de/Dokumente_ZMA/Zieringer-Nachrichten_Anhaenge/ZN_98_Anhang.pdf}
1542 Bürgermeister Magdeburg (Liste der Magdeburger Bürgermeister. In: Zieringer Nachrichten 93 (1996), Anhang, S. 4-5 {https://z-m-a.de/Dokumente_ZMA/Zieringer-Nachrichten_Anhaenge/ZN_93_Anhang_Magdeburger%20Buergermeister.pdf})
[1547 Schmalkaldischer Krieg: Schlacht bei Mühlberg]
1547 Tod des Vaters Emmeram (Epitaph für Vater)
1547 Kanzler des Herzogs von Mecklenburg Heinrich V. [Dr. Johannes Ziering als Kanzler von Mecklenburg]
[1548 Reichstag zu Augsburg – Augsburger Interim]
[1550/51 Belagerung Magdeburgs durch Georg von Mecklenburg]
1550 (Okt. 1550) Unterhändler mit Magdeburg bei Belagerung [erfolglos] [Dr. Johannes Ziering als Kanzler von Mecklenburg]
1551 Haus in Schwerin geschenkt bekommen von Herzog Heinrich V. [Dr. Johannes Ziering als Kanzler von Mecklenburg]
1552 (18.01.1552) Berufung eines Notars mit Bezug zum Privileg von 1533 [Notar-Privileg für Dr. iur. Joh. Scheyring]
1552 Entlassung als Kanzler des Herzogs von Mecklenburg Heinrich V. (nach dessen Tod) [Dr. Johannes Ziering als Kanzler von Mecklenburg]
1555 (08.05.1555) gestorben in Magdeburg
1555 Oratio (Leichenpredigt) von Abdias (Gottschalk) Praetorius (1555, 1604) [Oratio de Johanne Scheiringo Magdeburgensi]
[1626 (20.11.1626) Heirat der Ururenkelin Margaretha von Alemann mit Otto von Guericke [Dr. Jo­hannes Ziering ist somit Ururgroßschwiegervater von Otto von Guericke] (Stammbaum im Internet {http://www.z-m-a.de/webtrees/individual.php?pid=I134&ged=Ahnenliste-ZMA.ged})


Anmerkungen zur Form:
  • Datum in eckigen Klammern: Hinweise auf Weltereignisse, mit denen die Person in Beziehung stand; allgemeine Erklärungen (z. T. mit Links nach außen)

zuletzt geändert: 25.03.2020
zurück zur
Startseite