Genealogische Daten aus [Ahnenliste-ZMA.ged]

Dr. Jacob von Alemann

Jacob von AlemannAlter: 56 Jahre15741630

Name
Jacob von Alemann
Namens-Präfix
Dr.
Geburt 12. Mai 1574 28 28

HeiratKatharina von AlemannDiese Familie ansehen
13. September 1602 (Alter 28 Jahre)

Geburt einer Tochter
#1
Anna Maria Catharina von Alemann
29. Juli 1603 (Alter 29 Jahre)

Geburt einer Tochter
#2
Margaretha von Alemann
1605 (Alter 30 Jahre)

Geburt eines Sohns
#3
Johann Friedrich von Alemann
23. April 1606 (Alter 31 Jahre)

Tod eines SohnsJohann Friedrich von Alemann
11. Februar 1607 (Alter 32 Jahre)

Tod einer EhefrauKatharina von Alemann
30. Juni 1607 (Alter 33 Jahre)
Notiz: gestorben an der Pest
Tod einer MutterAnna Robin
9. September 1607 (Alter 33 Jahre)

Tod eines VatersHans Moritz Alemann
6. Dezember 1607 (Alter 33 Jahre)

Tod einer TochterAnna Maria Catharina von Alemann
17. Mai 1611 (Alter 37 Jahre)

Geburt eines Sohns
#4
Johann Friedrich I von Alemann
29. März 1612 (Alter 37 Jahre)
Geburt eines Sohns
#5
Jacob III von Alemann
13. Oktober 1619 (Alter 45 Jahre)

Geburt einer Tochter
#6
Maria Elisabeth von Alemann
5. Juli 1621 (Alter 47 Jahre)

Geburt eines Sohns
#7
Christian von Alemann
19. Dezember 1622 (Alter 48 Jahre)

Heirat eines KindsOtto von GuerickeMargaretha von AlemannDiese Familie ansehen
18. September 1626 (Alter 52 Jahre)
Veröffentlichung: B. G. Teubner, Stuttgart, Leipzig
Tod 15. Dezember 1630 (Alter 56 Jahre)
Familie mit Eltern - Diese Familie ansehen
Vater
Mutter
Heirat: 1. September 1569
5 Jahre
er selbst
Familie mit Katharina von Alemann - Diese Familie ansehen
er selbst
Ehefrau
Heirat: 13. September 1602
10 Monate
Tochter
2 Jahre
Tochter
16 Monate
Sohn
Familie mit Katharina Bünemann - Diese Familie ansehen
er selbst
Ehefrau
Sohn
8 Jahre
Sohn
21 Monate
Tochter
17 Monate
Sohn

NotizAhnentafel: Egon und Ilse Kirchner (Auszug)
Veröffentlichung: 1938
Zitat Einzelheiten: Ahnentafel: Egon und Ilse Kirchner (Auszug)
Datum des Eintrages in der ursprünglichen Quelle: 1938
Notizvon Alemann'scher Stammbaum des Diploms 1602
Veröffentlichung: 1938
Datum des Eintrages in der ursprünglichen Quelle: 1938
Gemeinsame Notiz
Zieringer Abstammungs-Linie IA2 (aus 2. Ehe mit Katharina Bünemann). Am 9.3.1602 von Kaiser Rudolf II. in Adelsstand erhoben. 1603 Erster Schöppe des Kaiserlichen Schöppengerichtes in Magdeburg. Fürstlich Braunschw. Rat, Bischh. Halberstädter Kanzler usw. Belehnt am 8.7.1622. Erbsasse auf Königsborn und Kalenberge. Tochter Margarete war verheiratet mit Otto von Guericke. Studierte im Sommer 1587 in Leipzig. 1598 am 23.7. Dr. jur. utr. in Basel. 1600 trat er in einer Rechtsangelegenheit als Anwalt seines Vaters auf. 9.3.1602 im Reichsadeldiplom (Nr. 6) genannt, obwohl sein Vater noch lebte. 1603 Erster Schöppe des Kaiserlichen Schöppengerichts zu Mgdb. Fürstlich Braunschw. Geheimer Rat, Bischöfl. Halberstädter Kanzler. Durch vielerlei gelehrte Schriften hatte er sich einen “berühmten Namen” gemacht. Schon als Student in Wittenberg (1596) hatte er eine Rede drucken lassen über die Frage, ob das Erbkönigtum oder das Wahlkönigtum für den Staat vorteilhaft sei (Jöcher, Gelehrten-Lexikon). 1619 schrieb er über das Recht der Münzprägung. Er wurde von den Stadtvätern in schwierigen Fällen zu Rate gezogen. Belehnt 1622. Erbsaß auf Gommern, Königsborn und Kalenberge. Seine Witwe wohnte bis 1639 in Goslar. Am 20.7.1632 hatte der schwedische Statthalter ihr und ihren 3 Söhnen einen Mutschein ausgestellt; 1642 erhielt sie einen Lehnbrief für die Söhne. Dr. Jakob ist der Stammvater der noch bestehenden Linie IA2 \"von Alemann\".
Notiz
Nach Dr. Egon Kirchner ist nicht Hans Moritz Alemann der Vater von Dr. Jacob Alemann sondern Ebeling III Alemann (siehe dort für die weitere Abstammung)
MedienobjektDr. Jacob von AlemannDr. Jacob von Alemann
Format: image/jpeg
Bildmaße: 400 × 519 Pixel
Dateigröße: 123 kB
Typ: Gemälde
Hervorgehobenes Bild: ja